Sie erreichen uns unter Telefon: 07191-3433830 oder über unseren Kontakt

Dachaufstockung & Anbau Fertighaus

Aufstockung

Den Wohnraum mal eben verdoppeln? Geht nicht? – Gibt’s nicht! Wer sich richtig vergrößern möchte, sollte über eine Aufstockung seines Fertighauses nachdenken. Eine klassische Variante dabei ist die Einliegerwohnung, die auf ein Fertighaus-Bungalow gesetzt wird. Am besten gleich mit eigenem Eingang.

Eine der wichtigsten Aspekte bei einer Fertighausaufstockung ist die Statik. Dazu bedarf es eines speziellen Know-hows über Holz- und Fertigbau. So verstärkt ein renopan-Fachbetrieb zunächst die bestehende Decke statisch. Der Aufbau sollte dann passend zur Konstruktion des Fertighauses in Holzbauweise erfolgen. So lässt sich der Aufbau optimal mit dem „alten“ Haus verbinden. Der ökologische Werkstoff Holz hat zudem ein geringes Gewicht, was ebenfalls der Statik zugute kommt. Hinzu kommen sehr gute wärmedämmende Eigenschaften.

Viele Hausbesitzer schrecken vor einer Aufstockung ihres Fertighauses zurück, weil sie sich vor zu großen Einschränkungen in der Bauphase fürchten. Diese Sorge kann in einem Beratungsgespräch durch einen renopan-Fachbetrieb meist genommen werden. Denn durch die Holzbauweise kann der Großteil der zu verbauenden Teile individuell vorgefertigt werden. Innerhalb kurzer Zeit werden diese Teile dann so verbaut, dass ein regendichter Rohbau entsteht. Die Qualität einer Fertighausaufstockung entspricht dabei immer dem aktuellen Neubauniveau.

Eine beachtliche Wohnraumerweiterung kann bei einem Fertighaus mit Spitzdach auch durch den Einbau von Gauben im Obergeschoss erfolgen. Diese können sich beidseitig des Hauses über die gesamte Dachlänge erstrecken. Häufig wird bei dieser Variante auch eine steilere Dachneigung gewählt, um weiteren Raum zu schaffen. Renopan-Fachbetriebe zeigen Ihnen gern vor Ort alle fachgerechten und  individuellen Möglichkeiten auf.

Anbauten

Eine Wohnraumerweiterung ist in einem Fertighaus auf vielfältige Weise möglich. Klassisch sind ein Anbau zur Vergrößerung des Wohnzimmers in Richtung der Terrasse, z. B. durch einen Wintergarten, oder eine Hausverlängerung in Richtung des Giebels. Mehr Wohnraum kann aber beispielsweise auch durch den Anbau eines Erkers im Wohnbereich oder einer Dachgaube geschaffen werden.

Um den neuen Anbau fachmännisch an das „alte“ Haus anzuschließen und die Statik des Hauses entsprechend zu berücksichtigen, ist spezielles Know-how über Holz- und Fertigbau erforderlich. So sollte der Anbau immer passend zur Konstruktion des Fertighauses in Holzbaurahmenbauweise erfolgen. Die renopan-Fachbetriebe setzen dabei auf wärmegedämmte, ökologische und wohngesunde Materialien und Systeme.

Viele Fertighauserweiterungen sind vom planerischen und bautechnischen Anspruch mit einem kompletten Neubau zu vergleichen. Renopan-Fachbetriebe bieten diese Leistung schlüsselfertig, auch mit Haustechnik, an.  

Ein fachgerechter Anbau an ein Fertighaus sorgt für mehr Platz, für mehr Nutzungsmöglichkeiten und für größere und modernere Räume. Ein Haus kann auf diese Weise optimal an neue, geänderte Bedürfnisse angepasst werden.