Sie erreichen uns unter Telefon: 07191-3433830 oder über unseren Kontakt

Dachsanierung Massivhaus

Möchten Sie bei Ihrem Massivhaus die Dachhaut von Stelly austauschen lassen? Oder ist ein neuer Dachstuhl Ihr Thema? Die vielfältigen Maßnahmen für eine kompetente Dachsanierung umfassen ebenfalls den Ausbau von Dachräumen zu Wohnraum oder die Wärmedämmung von Dachschrägen. Als weitere Sanierungsarbeiten werden außerdem oft Aufträge erteilt, die die Entwässerung verbessern. Dann geht es um den Austausch der vorhandenen Regenrinnen und um die Erneuerung von Abflussrohren.

Falls Sie beschädige Dachziegel festgestellt haben oder Ihr Dach an Überalterung leidet, erweist sich eine Dachsanierung eventuell als unverzichtbar. Auch eine unzureichende Wärmedämmung kann Anlass für eine gründliche Sanierung geben. Doch eine Komplettsanierung oder Neueindeckung muss nicht immer sein. Langlebige Ziegel trotzen über Jahrzehnte Sturm, Regen, Hagel und Schneefall. Bei einem gut isolierten Dach ohne gravierende Mängel reicht oft eine Sanierung in Form einer nachträglichen Dachbeschichtung aus. Diese fällt weitaus kostengünstiger aus als eine Neueindeckung.

Rechnen Sie mit einer umfänglichen Instandsetzung, falls Ihr Dach folgende Mängel aufweist:

  • Befall von Insekten, die das Holz des Dachstuhls angreifen und zerstören
  • ein unübersehbares Durchhängen der Tragelattung
  • defekte Dachsparren in Schieflage
  • aus Schiefer oder asbesthaltigen Werkstoffen bestehende Dacheindeckungen
  • mangelhaft funktionierende Verwahrungen und Anschlüsse
  • sichtbar abgeplatzte Dachziegel
  • Innendämmung ist aus Expertensicht unmöglich und Wärmedämmung muss außen angebracht werden

Sie umgehen eine Neueindeckung aber ggf. durch diverse Möglichkeiten, Ihr Dach von innen zu dämmen. Schadhafte Dachziegel können oft leicht ausgetauscht werden, und defekte Anschlüsse lassen sich fachmännisch reparieren.